Containerschiff Berlin Express

„Berlin Express“ in Hamburg

Startseite » Blog » „Berlin Express“ in Hamburg

Voraussichtliche Lesedauer: 2 Minuten

Containerschiff Berlin Express

Das größte deutsche Containerschiff, die 399 Meter lange „Berlin Express“, wird morgen in Hamburg, ihrem künftigen Heimathafen, getauft. Sie liegt am Athabaskakai gegenüber der Strandperle und wartet auf das große Ereignis.

Grund genug, heute früh noch weit vor Sonnenaufgang aufzustehen, um an den Elbstrand zu fahren und auf ein hübsches Foto der Berlin Express im Sonnenaufgang zu hoffen. Viel war am Strand gegen 07.30 Uhr nicht los. Ein paar Jogger und „nur“ ein weiterer Fotograf aus Geesthacht, der mit mir zusammen ein paar Bilder schoß. Allerdings hatte er eine Drohne dabei, die er über die Elbe steuerte. Wir kamen uns Gespräch und unterhielten uns eine Zeit. Sah spannend aus, als er mir das Display seiner Fernbedienung zeigte und erklärte, wie die Drohne so funktioniert. Es war ein sehr angenehmes Pläuschchen in der Morgendämmerung. Eigentlich das Highlight an diesem Morgen, denn meine fotografischen Erwartungen wurden nicht erfüllt. Da hatte ich mir schon mehr versprochen. Die Sonne brach nicht so richtig durch die Wolken, die Berlin Express lag „falsch rum“ (hätte ich sie von vorne fotografiert, hätte ich langweiliges Licht aus im Rücken gehabt), und die Elbe ist doch ganz schön breit, so dass ich schon sehr weitwinklig fotografieren musste, um Schiff und Sonne ins Bild zu bekommen. Das lies aber nun mal alles im Bild kleiner werden. Na ja, nicht jedes Bild kann was werden.

Wie gesagt, das Interessanteste war auch das Gespräch mit dem Fotografenkollegen, der etwas über seine Drohne erzählte. Wäre ja eigentlich auch was für mich…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert